Leistungen

 

Was kannst du als Mitglied vom Motorradclub Carpe Diem erwarten?

 

Am Beginn jeder Saison wird vom Vorstand, unter Rücksichtnahme auf die Bedürfnisse und Wünsche aller Mitglieder, ein Terminkalender beschlossen, in dem alle offiziellen Termine für die folgende Saison festgelegt werden. Fixpunkte sind (am Beispiel einer typischen Saison):

  • 24 Clubtreffen (davon elf in Verbindung mit einer Vorstandssitzung und eines als Generalversammlung)
  • 18 Ausfahrten – diese untergliedern sich in
    • zwölf Tagesausfahrten unterschiedlicher Länge zu ebenso unterschiedlichen Zielen,
    • fünf jeweils drei- oder viertägige Touren verteilt über die gesamte Saison und
    • eine ein- bis zweiwöchige Clubtour an die unterschiedlichsten europäischen Destinationen (siehe Der Club -> Über uns).
  • ein Badmintonturnier
  • ein Bowlingturnier
  • der Besuch einer Motorradmesse (Intermot/Köln bzw. EICMA/Mailand und/oder die Bike in Tulln bzw. Linz)
  • ein großes Grillfest gegen Saisonende
  • eine Weihnachtsfeier

Die Organisation der größeren Ausfahrten wird meist vom Vorstand übernommen, die Tagesausfahrten werden in der Regel kurzfristig unter den Teilnehmern abgesprochen.

Seit der Saison 2001 wird jenen drei Mitgliedern, die an den meisten offiziellen Clubausfahrten (siehe Clubleben -> Events & Termine) teilnehmen einen Teilnahmebonus in Form einer Ehrung und eines Pokals zuteil.

 

Wir treffen uns des öfteren spontan zu außerplanmäßigen Ausfahren und organisieren Veranstaltungen, wie z.B. Raftingausflüge, Kartrennen u.dgl.

 

Jedes Mitglied erhält bei seiner Aufnahme ein Patch (Clubemblem).

 

Jedes Mitglied wird mit seiner Aufnahme automatisch in den Schutz einer Gruppenunfallversicherung einbezogen, die der Motorradclub Carpe Diem für alle seine Mitglieder abgeschlossen hat. Geschützt sind (mit einigen wenigen Ausnahmen) sämtliche Tätigkeiten, die das Mitglied mit oder für den Motorradclub Carpe Diem ausübt. Das ist die einzige Leistung, von der wir hoffen, dass sie nie jemand beanspruchen muss.